Deutsche Rezepte - Knusperschnittchen

ergibt 10 Schnittchen

 

Zutataen:

10      g       Loprofin ,statt Ei'
4       EL      Wasser
120	g	Margarine
50	g	Puderzucker
200	g	damin  eiweißarm
2	g	Loprofin ,statt Eiklar'
30	ml      kochendes Wasser
50	ml      kaltes Wasser
120     g       Zucker, fein
50	g	Loprofin Flakes "Haselnuß" zerkleinert
20	g	kokosfiocken
50	g	Himbeergelee

Zubereitung:

Teig:
Loprofin ,statt Ei' mit 4 EL Wasser verrühren. Margarine, Puderzucker, damin eiweißarm und Loprofin ,statt Ei' zu einem glaffen Teig verkneten und 1/2 Stunde kalt stellen.

Belag:
Loprofin ,statt Eildar' und kochendes Wasser mit dem Schneebesen in einer Schüssel kurz verrühren und kaltes Wasser dazu gießen. Die Zubereitung 10 Minuten kalt stellen. ,statt Eiklar'-Zubereitung mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe 2 Minuten aufschlagen, Zucker ein- rieseln lassen und dabei weitere 2 Minuten schlagen. Zerkleinerte Haselnuß-Flakes mit Kokosfiocken mischen und vorsichtig unter die Schaummasse heben.

Den Teig 1/2 cm dick ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Teigplatte mit Himbeer- gelee bestreichen und die Schaummasse gleichmäßig darauf verteilen.

Auf der untersten Schiene im Backofen bei 200 °c ca. 20 Minuten backen. Nach der Backzeit das Blech aus dem

Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und den Kuchen in 10 gleichgroße Schnittchen schneiden. Nährwerte pro schnittchen (65 g)